Von Gott beschützt

Pfarrer Horst Daniel als Polizeiseelsorger verabschiedet

Verabschiedet wurde Pfarrer Horst Daniel (Lützellinden), seit neun Jahren verantwortlich für die Polizeiseelsorge in Mittelhessen. Die Entpflichtung nahm in Vertretung für den Wetzlarer Superintendent Jörg Süß Pfarrer Hans-Dieter Dörr vor. „Du hast diesen Dienst mit Herzblut gemacht“, sagte er. „Die Polizeibeamten haben dich getragen von Deinem Glauben erlebt und von der Liebe, die du weitergeben konntest. Du hast Spuren hinterlassen.“ Zu den Schwerpunkten des Dienstes von Horst Daniel gehörten die Einsatzbegleitung der Polizeibeamten im Streifenwagen, die Leitung von Seminaren im Umgang mit Angehörigen nach tragischen Unfällen sowie Gespräche über Glauben und Kirche, die sich beispielsweise im Polizeipräsidium ergaben. Zudem hat Pfarrer Daniel anlässlich des Mordes an einem Polizisten in Herborn an Heiligabend 2015 die Dienstgruppe der Polizisten seelsorglich begleitet. Neben seinem Dienst als Polizeiseelsorger hatte der Theologe die Entlastungspfarrstelle für die ehemalige Superintendentin Ute Kannemann in Lützellinden inne. Seit dem 1. Januar dieses Jahres übernimmt er zusätzlich gemeinsam mit Pfarrer Michael Philipp pfarramtliche Dienste in der Kirchengemeinde Dutenhofen/Münchholzhausen.

Die Polizeiseelsorge in Mittelhessen ist geprägt von der Kooperation der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. So hat Annegret Puttkammer, Pröpstin für Nord Nassau, im Rahmen des Gottesdienstes zudem die Mitglieder des Beirates des Polizeipfarramtes der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) für die Dauer von sechs Jahren eingeführt. Es sind Polizeibedienstete der Polizeipräsidien Frankfurt am Main, Mainz und Mittelhessen, des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums, des Hessischen Landeskriminalamtes und der Hessischen Polizeiakademie. Sie beraten die Polizeipfarrer in ihrer Arbeit und unterstützen sie in der Seelsorge. Folgende Namen verlas Oberkirchenrat Christof Schuster: Eric Baitinger, Udo Bühler, Michael Grüger, Marika Hertling, Anette Hill, Burkhard Käs, Christopher Loos, Samuel Lux, Siegfried Schulz, Anna-Lena Schuster, Nadine Wenk und Susanne Winzer. Aus dem Beirat verabschiedete Wolfgang Hinz, Leitender Polizeipfarrer der EKHN, Rainer Kress, Achim Waßmann und Christoph Müller (verhindert). Ein musikalischer Segen kam von Jochen Rieger, der auch die Orgel spielte, Karen Rieger, Helga Becker und Christoph Buskies.

Grußworte hielten im Anschluss der Leitende Polizeidirektor Peter Schmidt  und Joachim Michalik für die Katholische Polizeiseelsorge. Pfarrer Horst Daniel bedankte sich für die freundliche Aufnahme im Rahmen seiner Dienstzeit bei der Polizei.