Mitarbeiterinnen und Mitarbeitersendungsgottesdienst

 

Am Sonntag, den 10. März 2019 war es wieder so weit. Die Ev. Kirchengemeinde, der CVJM Lützellinden und die Evangelische Gemeinschaft entsandten ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder und Jugendarbeit.

Den sehr gut besuchten Gottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus eröffnete Reiner Arnold, nach dem Posaunenvorspiel, mit  Bibelversen aus 1. Thessalonicher  5, 16 -18: Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.

Nach 2 Liedern des Kinderchores unter der Leitung von Judith Watz predigte Pfarrer Horst Daniel über die beiden Schwestern Martha und Maria und wies darauf hin, dass es im Glaubensleben wichtig ist zu zu hören und dann auch zu handeln. Alles muss in einem vernünftigen Verhältnis stehen. Dies ist auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit wichtig.

Anschließend dankte Markus Sames allen für deren Einsatz  sprach bestärkende, Mut machende Sendungsworte für alle Mitarbeitenden aus und entsandte dies in ihre jeweilige Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen.

Alle Mitarbeitende erhielten einen Segenswürfel mit 6 Psalmworten, die von Gottes Treue zeugen und Mut für den Alltag machen wie aus Psalm 91, Vers 11: Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie Dich behüten auf allen deinen Wegen. Dazu erhielten alle eine Karte mit einem Segen und Worte des Dankes von CVJM, Kirchengemeinde und Gemeinschaft.

So wurden an diesem besonderen Gottesdienst ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in 14 unterschiedlichen Gruppen aktiv sind,  in ihre Arbeit entsandt und zugerüstet, wobei einige am Gottesdienst nicht teilnehmen konnten.

Es ist bemerkenswert wie viele Menschen sich in Lützellinden in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren. Dennoch werden immer wieder neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Sie sind eingeladen mitzumachen.

Reiner Arnold wies besonders darauf hin, dass für Hendrik Stahl, der als hauptamtlicher Mitarbeiter vom CVJM  Kreisverband angestellt ist und Kinder- und Jugendarbeit auch für Kirchengemeinde und Gemeinschaft anbietet, noch  Spender gesucht werden. Es besteht eine nicht geringe Deckungslücke um die Kosten für seine Anstellung, die zu 100% von Spenden getragen werden, zu finanzieren.

Am Ende des Gottesdienstes bekamen die Kinder des Kinderchores und alle anderen Kinder eine süße Überraschung.

Nach dem Segen, gesprochen von Pfarrer Horst Daniel und dem Bläsernachspiel endete der kurzweilige Gottesdienst an dem Viele mitgewirkt haben.