P1090111-1024x768

Goldene und Diamantene Konfirmation

Goldkonfirmation Lützellinden 10.04.2022
Diamantkonfirmation Lützellinden 10.04.2022

 

Vor 50 Jahren wurden konfirmiert:

Marion Bechthold, (geb. Euler), Gudrun Petry (Briegel), Jürgen Müller, Reiner Arnold, Petra Schomber (Sehaus), Reimund Jung, Lothar Zörb, Gabriele Weber (Schuchmann), Ursel Luh-Meier (Luh), Sabine Neumann (Gümbel), Ursel Krüger-Launtz (Weber) und Ute Schuchmann.

Nicht Anwesend:

Bereits verstorben

 Vor 60 Jahren wurden konfirmiert:

Christel Bönisch (Bönisch), Marianne Garcia (Unterhöller), Edith Lenz (Schmidt), Rosemarie Alban (Schimmel), Hannelore Müller (Roth), Rolf Krieger, Karl-Heinz Föhre, Edwin Engel, Hugo Görlach, Helmut Schmidt und Albert Weber.

Nicht Anwesend waren: Hans-Jürgen Stach, Horst Müller, Hans Hölz, Hans-Gerhard Jung und Helmut Bork.

Bereits verstorben sind: Eberhard Bechtold, Bernd Allendörfer, Herbert Wanke, Marliese Krahl geb. Lenz, Edeltraud Eisfeller geb. Gruschk und Jürgen Baumann

Am 10. April 2022 feierten Jubilarinnen und Jubilare ihre Goldenes Konfirmationsjubiläum und Jubilarinnen und Jubilare ihr Diamantenes Konfirmationsjubiläum. Pfr.i.R. Horst Daniel verglich diesen Tag mit einem Knoten in der Lebensschnur. Er sollte ein Tag der Besinnung, des Feierns, der Freude, der Dankbarkeit sein. Und ein Tag des Aufatmens, des Kräftesammelns, der Stärkung für den weiteren Weg.
Diese Stärkung will Jesus Christus sein, der die Jubilarinnen und Jubilare und uns alle in unserem Leben in seine Nachfolge einlädt. Ausgehend vom Predigttext aus Matthäus 16: »Wer sein Leben retten will, wird es verlieren. Aber wer sein Leben um meinetwillen verliert, wird es gewinnen. Was hat ein Mensch davon, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber zuletzt sein Leben verliert? Womit will er es dann zurückkaufen?“ machte Pfarrer Daniel deutlich, dass die wichtigste Entscheidung für uns Leben die Entscheidung zu einem Leben mit Jesus im Hören auf sein Wort und im Tun seines Willens besteht. Er machte den Jubilarinnen und Jubilaren mit der ganzen Gemeinde Mut, diese Entscheidung zu treffen oder wieder zu erneuern.
Musikalisch wurde der Gottesdienst von Heidrun-Schwarz-Sauerbier an der Orgel begleitet.
Nach dem Gottesdienst trafen sich die Jubilarinnen und Jubilare zu einem Mittagessen und Austausch über Erinnerungen an die Konfirmation in die unterschiedlichen Lebenswege der vergangenen 50 oder 60 Jahre nach der Konfirmation in Lützellinden.